Türrahmen aufpeppen – günstig aber effektiv

Der erste Stock ist bei uns mit Holz verkleidet und kann dadurch sehr „drückend“ wirken, außerdem sind unsere Türrahmen „einzigartig“ und schon abgenutzt. Aber Not macht erfinderisch.

Um den ganzen Pepp zu geben, haben wir uns entschieden mit der Farbe „Gift – Grün“ zu arbeiten. Von mir auch gerne „Mömax – Grün“ genannt.

Wir haben uns verschiedenste, günstige Dekoteile wie Vasen, Bilderrahmen, Lounge Sessel, Teppich usw gekauft und aufgestellt. Das absolute Highlight sind jedoch die grün gestrichenen Türstöcke (wir haben übrigens den Großteil der Türen einfach entfernt, um das Haus offener und größer wirken zu lassen).

Arbeitsschritte:

Vorher die angrenzenden Wände mit  tesa Malerband abkleben und dann einfach mit einem grünen Holzlack die Türen streichen. Bei Bedarf muss dies nochmals wiederholt werden, damit die Farbe richtig strahlt.

Türrahmen streichenDekoidee

Bis jetzt war jeder Besuch schwer begeistert von dieser Idee.

Die Farbe kann natürlich je nach Geschmack variiert werden.

Zubehör und Deko für „Türrahmen aufpeppen“ zusammenfassend:

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen